Frau freut sich am 15. November 2018 – und ein kleiner Teaser für 2019

Ihr Lieben, es ist wieder soweit: Frau freut sich öffnet fünf Tage lang die „Linkparty-Tore“ für Eure selbstgenähten Werke! Jeden Monat bin ich aufs Neue gespannt und warte voller Vorfreude auf jede einzelne Verlinkung!

Im Oktober gab es 13 Beiträge – einer schöner als der andere. Danke dafür! Und wie immer ziert ein Bild des meistgeklickten Beitrags den Eröffnungspost heute.

Letzten Monat hat Euch besonders der Beitrag der lieben Muriel von „nahtzugabe5cm.de“ angesprochen. Sie hat ein tolles, strahlend blaues Jerseykleid nach einem Butterick-Schnitt gezeigt – zurecht hat es so viele Klicks 🙂 Liebe Muriel, danke für die schöne Inspiration!

Außerdem habe ich heute noch einen kleinen Teaser für Euch:
Bei „Frau freut sich“ wird es nämlich 2019 eine „Mitnähaktion“ geben, die, wenn Ihr wollt, Euch das ganze Jahr über begleitet. Und zu gewinnen soll es auch etwas geben – aber hier will ich einen etwas anderen Weg gehen als üblich. Also: Lasst Euch überraschen! Anfang Dezember werde ich Euch dazu hier und bei mir im Blog („Grüner Nähen“) alle Infos zusammenstellen!

So, aber jetzt Bühne frei für Eure Werke! Beachtet, wie immer, bitte die „Partyregeln„! Auf’s Fröschchen klicken und los gehts!

Alles Liebe wünscht Euch
Karin


3 Gedanken zu “Frau freut sich am 15. November 2018 – und ein kleiner Teaser für 2019

  1. Liebe Karin, ich hoffe es ist ok ein Teil zu verlinken, das nicht „an der Frau“ präsentiert wird. Falls nicht, müsstest Du mich bitte aus der Linkliste entfernen. Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.